Einladung zum Bezirkssporttag 2017

Am Freitag, 21. Juli 2017 findet unser diesjähriger Bezirkssporttag statt.
Wir treffen uns in der Gaststätte „Holzwurm“ in Senden, Germanenstraße 18.
Beginn ist um 19:00 Uhr.

Hierzu sind alle Mitglieder der Betriebssportgemeinschaften des Bezirks Donau/Iller recht herzlich eingeladen.
Nach der Begrüßung durch Josef Fink werden die Sieger der jeweiligen Wettbewerbe im Tischtennis und im Kegeln geehrt.
Danach freuen wir uns auf ein gemütliches Miteinander in geselliger Runde. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Über eine zahlreiche Teilnahme an „unserem“ Bezirkssporttag würden wir uns sehr freuen.

Ihre Vorstandschaft des BWBV-Bezirks Donau/Iller

Print Friendly

BWBV Bezirks-Meisterschaften Laufen Donau/Iller

Für 56 Starter der 2311 Starter war der 3. DEE Firmenlauf am 22. Juni 2017 etwas ganz besonderes.
Sie nahmen an der ersten BWBV Bezirksmeisterschaft Donau / Iller Laufen statt.

Bereits vor dem Start in der Ratiopharm-Arena machte die Hitze den Startern beim Aufwärmtraining schon etwas zu schaffen.
Doch alle waren gut vorbereitete und starteten auf den 7 km langen Rundkurs mit viel Elan und Freude.
Der schnellste Läufer kam von Boehringer Ingelheim – Markus Rimmele benötigte lediglich 25:39 für die Strecke.
Ebenfalls von Boehringer Ingelheim kam die schnellste Frau – Rose Zdebik kam nach 30 Minuten und 47 Sekunden wieder in der Ratiopharm Arena an.

Read more… →

Print Friendly

Neues von der BSG Takata – Turnierteilnahme in Asch und Ulm u.a.

Aktiv werden wieder die Kicker der BSG Takata die am 23.06.17 beim Ah Turnier in Asch-Sonderbuch wieder teilnehmen werden.
Insgesamt gehen dort 15 Mannschaften an den Start unter anderem auch das Team der BSG Tataka in der Gruppe B.
Hier der Turnierplan.
Weiter geht es dam am 14.07.17 beim VFB Ulm zum 2. Kleinfeld Firmen Turnier. Beginn dort ab 17 Uhr.
NEWS
Seit dem April diesen Jahres dürfen wir verkünden, dass es in unserer Betriebssportgruppe nun auch die Sparte Tennis gibt. Mitglieder derzeit 5 Personen, daher momentan nur Trainings- bzw. Spielbetrieb aus Spaß am Spiel. Es sind erst mal keine Turnierteilnahmen oder Punktspiele geplant.

Print Friendly

ODAIT II gewinnt Mannschaftspokal 2017

Überraschendes Ende beim Mannschaftspokal in diesem Jahr, nicht die favorisierten Teams von Holzwurm, ODAIT I oder Volksbank sondern das Team von ODAIT II gewann den Pokal mit insgesamt 1675 Holz kanpp vor der 1. Mannschaft von ODAIT und Holzwurm.
Hier das Ergebnis:

Bezirksmeisterschaft - Mannschaft 2017

PlatzMannschaftHolzzahl
1.BSG ODAIT II1675
2.BSG ODAIT I1666
3.BSG Holzwurm1663
4.BSG Volksbank Ulm/BC1647
5.BSG ODAIT III1608
6.BSG Merkle I1566
7.BSG Merkle II1522
Print Friendly

Ergebnisse Tischtennis Mai / Juni 2017

Ergebnisliste
Au – Stadt Ulm 7 : 2
Nach anfänglicher Gästeführung nahmen die Hausherren das Spiel in die Hand und gewannen deutlich
Obenhausen – ESC Ulm 7 : 1
Nach einem zwischenzeitlichen Ausgleich konnte sich der Hausherr deutlich durchsetzen.
Obenhausen – Au 3 : 7
Die Häste gingen schnell in Führung und bauten diese immer mehr aus.
Tiefenbach – Obenhausen 7 : 3
Der Hausherr machte schnell klar wer als Sieger vom Platz gehen wird.
ESC Ulm – Tiefenbach 1 : 7
Nachdem der ESC auf sein Heimrecht verzichtete, nutzen die Tiefenbacher dies aus und siegten problemlos.
Stadt Ulm – Mack 3 : 7
Ihr Meisterstück machte die BSG Mack bei der Stadt Ulm und kann nun nicht mehr eingeholt werden
Obenhausen – Tiefenbach 6 : 6
Nach ausgeglichenem Anfang gingen die Gäste in Führung die sie jedoch zum Schluss hin wieder verloren.
Obenhausen – Memmingen 7 : 0
Ein glatter unangefochtener Sieg der Heimmannschaft die in allen Belangen dem Gegner überlegen war.
Tiefenbach – Au 5 : 7
Nach der Führung des Heimteams gingen die Gäste in Führung und gaben diese nicht mehr ab. Somit wahrten sie ihre Chance auf den Meistertitel
Mack – ESC Ulm 7 : 4
Nach kurzer Gästeführung übernahmen die Hausherren das Spiel und verteidigten dann ihren Vorsprung bis zum Ende
Memmingen – ESC Ulm 0 : 7
Ohne jedliche Chance war die Heimmannschaft gegen eine überlegene Ulmer Mannschaft
Tiefenbach – Stadt Ulm 7 : 0
Die Heimmannschaft war in allen Belangen überlegen und gewann deutlich
Mack – Memmingen 7 : 0
Der Tabellenführer zeigte seine Klasse und gewann überlegen

Print Friendly

Oliver Freiß und Christian Saffert sind neue Bezirksmeister im Tischtennis

Überraschende Ergebnisse gab es bei der diesjährigen Einzelmeisterschaft im Tischtennis. Keiner der Vorjahressieger konnte seinen Titel verteidigen. Hier die Eregebnisse im Einzelnen:

A-Gruppe

PLATZNAMEMANNSCHAFT
1.Christian SaffertAu
2.Fabian Berger Obenhausen
3.Christian SchmidAu
4.Anton HeinMack
5. Maik LohseTiefenbach
6.Walter KohnMack
7.Norman MühlStadt Ulm

B-Gruppe

PLATZNAMEMANNSCHAFT
1.Oliver FreißTiefenbach
2.Tobias StegmannObenhausen
3.Dieter BoppStadt Ulm
4.Günter VogtTiefenbach
5.Hermann KukofkaTiefenbach
6.Timm EberhardTiefenbach
Print Friendly

Bezirkseinzelmeisterschaften im Tischtennis

Hallo Betriebssportfreunde,

am Samstag den 29. April 2017 finden in der Turnhalle-Tiefenbach die diesjährigen TT-Betriebssporteinzelmeisterschaften statt.

Einlass: 12.30 Uhr
Beginn: 13.00 Uhr

Teilnahmeberechtigt sind alle auf der Mannschaftsmeldung gemeldeten Spieler. Gespielt wird in 2 Leistungsgruppen(A-Gruppe und B-Gruppe). Die Einteilung erfolgt vor Ort.
Der Spielmodus wird in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl vor Beginn festgelegt.
Anmeldungen bis spätestens 28.04.2017 an mich, Nachmeldungen sind bis kurz vor Turnierbeginn möglich.
Die Bewirtung wird von unseren TT-Kameraden des Tus Tiefenbach übernommen.

Über eine zahlreiche Teilnahme würde ich mich sehr freuen!

Mit sportlichem Gruß

Josef


Print Friendly

Ergebnisse Tischtennis April 17

Ergebnisliste
Au – ESC Ulm 7 : 4
Schnell übernahmen die Hausherren die Führung die sie bis zum Schluss nicht mehr abgaben.
Obenhausen – Stadt Ulm 7 : 5
Nach kurzer Gösteführung übernahmen die Gastgeber das Geschehen und sicherten sich den Sieg.

Au – Memmingen 7 : 2
Nach der Gästeführung und einem zwischenzeitlichem Gleichstand setzte sich der Favorit noch deutlich durch
Stadt Ulm – Tiefenbach 3 : 7
Nur am Anfang konnte der Gastgeber das Spiel noch offen gestalten, mit fortlaufender Zeit nahmen aber die Gäste das Spiel in die Hand und entführten die Punkte
Memmingen – Obenhausen 5 : 7
Ein lange Zeit spannendes Spiel entschieden die Gäste in den Schlussspielen für sich

Print Friendly