Deutsche Betriebssportmeisterschaften im Schießen 2016

Ausschreibung zur Deutschen Betriebssportmeisterschaft
Am Samstag den 6. August 2016 richten unsere Betriebssportfreunde der SKF-Schützen die 7. Deutsche Meisterschaft im Luftgewehr und Luftpistolenschießen aus. Austragungsort ist die Schießanlage in Laupheim. Dieses großartige Ereignis wirft bereits jetzt seine Schatten voraus, denn die Anmeldung kann ab sofort vorgenommen werden.
Näheres dazu auf der Homepage der Schützen: : www.skf-schuetzen-ulm.de desweiteren auf der Homepage des deutschen Betriebssportverbandes unter www.dbm2016-schiessen.de.
Unter den nachfolgenden Punkten finden sie die Ausschreibung DM2016; die
Anmeldung DM 2016 und div.Hotels Ulm LaupheimV1.
Unseren Schießsportfreunden wünschen wir für die Veranstaltung viel Glück und ein “Gut Schuß”.
Print Friendly

Wolfgang Berger ist neuer württembergischer Meister

Bei den diesjähringen Einzelmeisterschaften in Sindelfingen am letzten Wochenende konnte Wolfgang Berger bei den Herren mit 442 Holz den württembergischen Einzeltitel erringen. Seine Mannschaftskollegen Sebastian Pohl, Klaus Fuchs und Giovanni Tonnicchi errangen die Plätze 7-9. Bei den Senioren verpasste Ömer Ruhoglu das Treppchen nur knapp und wurde sehr guter 4. Bei den Damen und Seniorinnen lief es leider nicht ganz so gut.
Hier die Ergebnisseim Einzelnen.

Print Friendly

Württembergische Mannschaftsmeisterschaften

Bei den diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften des BWBV nahm die BSG ODAIT teil. Sie erreichte in der Endwertung den 7. Platz. Für die BSG kegelten Ömer Ruhoglu (445/10.); Klaus Fuchs (437/20.); Bernhard Blaschek (402/43.) und Stefan Karolyi (398/45.).
Eine Damenmannschaft aus unserem Bezirk nahm nicht teil.

Print Friendly

Bezirkseinzel- und Mannschaftsmeisterschaften im Tischtennis

Meisterschaften
Hallo Betriebssportfreunde,

am Samstag den 04.Juni 2016 finden in der Turnhalle-Tiefenbach die diesjährigen Betriebssporteinzelmeisterschaften statt.

Einlass: 12.30 Uhr
Beginn: 13.00 Uhr

Teilnahmeberechtigt sind alle auf der Mannschaftsmeldung gemeldeten Spieler. Gespielt wird in 2 Leistungsgruppen(A-Gruppe und B-Gruppe). Die Einteilung erfolgt vor Ort.
Der Spielmodus wird in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl vor Beginn festgelegt.
Anmeldungen bis spätestens 03.06.2016 an mich, Nachmeldungen sind bis kurz vor Turnierbeginn möglich.
Die Bewirtung wird von unseren TT-Kameraden des Tus Tiefenbach übernommen.

Das diesjährige Mannschaftspokalturnier findet am Samstag den 18.Juni 2016 in Tiefenbach statt.

Einlass 12.30 Uhr
Beginn: 13.00 Uhr

Gespielt wird wie bisher mit Dreiermannschaften(Swathling-Cup). Der Spielmodus ist abhängig von der Anzahl teilnehmender Mannschaften.
Jede BSG oder Verein kann bis zum 17.06.2016 je eine Mannschaft bei mir melden.
Die Sportkameraden aus Tiefenbach werden wieder die Bewirtung übernehmen.

Über eine zahlreiche Teilnahme würde ich mich sehr freuen.

Viele Gruesse

Josef

Print Friendly

Sportabzeichen Ausschreibung

Der ESV Aulendorf richtet wieder ein Sportabzeichenkegeln aus, anbei die Ausschreibung. Übrigens wir sind direkt am Bahnhof Aulendorf und somit verkehrsgünstig zu erreichen.Vielleicht findet ja jemand den Weg zum ESV Aulendorf.
2016_BKSA_Plakat-page-001-724x1024

Print Friendly

Ergebnisse Tischtennis Mai 2016

Ergebnisliste
Au – Obenhausen 7 : 3
Nach ausgeglichenem Beginn setzte sich dann der Favorit doch deutlich durch

Stadt Ulm – Au 7 : 3
Von Anfang an ließ der Gast keine Zweifel wer das Spiel gewinnt. Zum Schluss stand ein deutlicher Sieg zu Buche.

Mack – Stadt Ulm 3 : 7
Im letzten Spiel erwischte es den neuen Meister dann doch noch, die BSG Stadt Ulm siegte sensationell beim Meister.
Nach einem ausgeglichenen Anfang, fuhr die Stadt Ulm in den letzten Spielen den Sieg ein.
Memmingen – Stadt Ulm 6 : 6
Hin und her woogte die Partie die schließlich mit einem gerechten Unentschieden endete.

Print Friendly

Bezirkseinzelmeisterschaft 2016

Bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft gingen Marcus Kroner, Klaus Fuchs, Hermann Schaich und Chrsita Kroner als große Sieger hervor. Hier das komplatte Ergebnis:

Ergebnis Herren

1. Kroner Marcus 466 Holz
2. Kremmeter Michael 442 Holz
3. Tonnicchi Nico 430 Holz
4. Karolyi Stefan 401 Holz
5. Tonnicchi Claudio 380 Holz
6. Pohl Sebastian 371 Holz
7. Tonnicchi Lukas 328 Holz

Ergebnis Senioren A

1. Fuchs Klaus 472 Holz
2. Berger Wolfgang 446 Holz
3. Lehnert Werner 442 Holz
4. Blaschek Bernhard 441 Holz
5. Archangee Monsour 434 Holz
6. Tonnicchi Giovanni 432 Holz
7. Margaritidis Stergios 414 Holz

Ergebnis Senioren B/C

1. Schaich Hermann 435 Holz
2. Hepp Wilfried 432 Holz
3. Buck Hans 414 Holz
4. Kroner Roland 412 Holz
5. Ruhoglu Ömer 405 Holz
6. D’ Aiuto Franco 390 Holz

Ergebnis Damen / Seniorinnen

1. Kroner Christa 412 holz
2. Erseg Sabrina 402 Holz
3. Bawidamann Inge 400 Holz
4. Braith Edith 400 Holz
5. Rodi Rosi 394 Holz
6. Kirin Irmgard 391 Holz
7. Erseg Centa 377 Holz

 

Print Friendly

Ergebnisse Tischtennis April 2016

Ergebnisliste
Tiefenbach – Au 7 : 3
Nach einer schnellen Führung kamen die Gäste nochmal heran bevor sich am Schluss der Gastgeber durch setzen konnte.

Obenhausen – Mack 3 : 7
Zwar lag Obenhausen nach drei Partien in Führung doch dann schlug der Meisterfavorit zurück und gewann vor allem die letzten fünf Begegnungen. Damit blieb Mack weiter ungeschlagen und sicherte sich vorzeitig den Meistertitel.

Stadt Ulm – Tiefenbach 6 : 6
Ein interessantes Spiel lieferte dich die Stadt Ulm mit Tiefenbach. Die Führung wechselte mehrfach und letztendlich mussten sich beide Mannschaften mit einem Unendschieden begnügen.

Stadt Ulm – Obenhausen 7 : 2
Von Anfang an dominierte die Stadt Ulm das Spiel und gewann schließlich deutlich.
Tiefenbach – Mack 4 : 7
Im Spitzenspiel ließ die Mannschaft von Mack nichts anbrennen und sorgte schnell für eine deutliche Führung die sie nicht mehr abgaben

Print Friendly

ODAIT I ist Mannschaftspokalsieger 2016

Am letzten Wochenende fand die Mannschaftspokalmeisterschaft des Bezirks im Kegeln statt. Fast schon erwartungsgemäß setzte sich auch hier der neue Meister die BSG ODAIT I (1767 Holz) durch. Auf den weiteren Plätzen landeten die BSG Holzwurm (1719), BSG Volksbank (1646), BSG ODAIT II (1639), BSG CSM (1584), BSG ODAIT III (1566) sowie die beiden Mannschaften der BSG Merkle I (1548) und II (1528). Damit hat die BSG ODAIT I wieder das Startrecht bei den württembergischen Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Print Friendly

Ergebnisdienst vom 09.04.2016

ODAIT I - ODAIT III

ODAIT I – ODAIT III 1688 : 1515

Nichts zu machen war für die 3. Mannschaft von ODAIT im Spiel gegen den Meister. Klaus Fuchs (426) sorgte gleich für einen gewaltigen Vorsprung im Spiel gegen den jungen Lukas Tonnicchi (303). Michal Kremmeter (424) schraubte den Vorsprung noch höher gegen Edith Braith (360). Damit war das Spiel gelaufenWerner Lehnert (397) und Wolfgang Berger (441) mussten den Vprsprung nur noch halten gegen Giovanni (428) und Nico Tonnicchi (424).

Holzwurm - Merkle I

Holzwurm – Merkle I 1730 : 1525

Die Heimmannschaft ging bereits deutlich in Führung durch Marcus Kroner (444) gegen Inge Bawidamann (372). Rodi Rosi (402) brachte die Gäste jedoch wieder heran indem sie ihren Gegner Volker Schwemmle (366) einige Holz abnahm. Doch dann brach das Unheil über die Gäste herein. Franco D’Aiuto (448) schlug Christa Kroner (385) deutlich und Sergios Margaritidis (472) deklasierte Ralf Ehret (366) im Schlussspiel sodass die Heimmannschaft einen deutlichen Sieg einfuhr. ( (

CSM - Merkle II

CSM – Merkle II 1586 : 1525

Alfred Bagdanavicius (394) brachte die Heimmannschaft mit 33 Holz gegen Eugen Haar (361) in Führung. Da jedoch Irmgard Kirin (399) ihren gegenspieler Peter Hilble (350) deutlich schlug, lagen die Gäste plötzlich in Führung. Doch die Schlussspieler von CSM Hermann Labitzke (410) und Roland Kroner (427) ließen keinen Zweifel aufkommen wer als Sieger vom Platz gehen sollte und schlugen ihre Gegnerinnen Sabrina und Centa Erseg (je 383). (

Print Friendly