Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Betriebssportfreundinnen und -freunde,

im Frühjahr 2019, als die ersten Nachrichten über ein neuartiges Virus die Medien beherrscht haben, konnte noch niemand erahnen, dass die Menschen auf der ganzen Welt in diesem Ausmaß und in einem so langen Zeitraum mit dieser Pandemie leben müssen. Es ist für die meisten von uns verständlich und nachvollziehbar, dass die Politik mit Blick auf die Gesundheit von uns allen kurzfristig immer wieder je nach Entwicklung der Infektionen Maßnahmen zur Verschärfung oder Erleichterungen bei den Kontaktbeschränkungen ergreifen musste. An eine langfristige Planung unserer sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten innerhalb des Bezirks Donau/Iller, war wegen der sich immer wieder ändernden Rahmenbedingungen, auch mit Rücksicht auf die Gesundheit unserer Mitglieder, für die vergangenen Monate nicht zu denken. Erschwerend ist für uns kommt hinzu, dass wir in unserem Bezirk immer wieder zwei unterschiedliche Corona-Regelungen für Bayern und Baden-Württemberg, beachten müssen. Trotz allem gehen wir mit Zuversicht ins neue Jahr.

Mit diesem Weihnachtsgruß wünsche ich Euch und Euren Familienangehörigen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und übersende Euch gleichzeitig gute Ratschläge gegen Krisenstimmung:

                  Lachen, Lieben, Singen, Tanzen und ganz viel Gemütlichkeit!

In diesem Sinne genießt die kleine Auszeit und startet mit vollem Optimismus ins neue Jahr!

Viele herzliche Grüße

Josef Fink

BWBV-Bezirksleiter Donau/Iller

PS: Der Webmaster schließt sich den Grüßen an und hofft, dass das Jahr 2022 wieder zur Normalität zurückfindet. Bleibt Gesund !!

%d Bloggern gefällt das: