SG Mack ist Meister, SpVgg Au zieht ins Pokalfinale ein

Die SG Mack ist nicht aufzuhalten und macht die Meisterschaft perfekt, die SpVgg Au zieht ins Pokalfinale ein.

SG Mack – Stadt Ulm  7 : 2

Die Gäste gingen überraschend beim Neuen und alten Meister in Führung. Danach zogen die Mack’ler unaufhaltsam davon. Nach dem 4:1 konnten die Ulmer nochmals verkürzen, doch die restlichen Spiele gingen wiederum an die Hausherren. Damit kann die SG Mack bereits vorzeitig die Meisterschaft feiern.

SpVgg Au – DJK Memmingen  4 : 1

Das Traumfinale im Pokal ist perfekt. Die beiden besten Mannschaften treffen aufeinander nachdem sich die Auer gegen die Memminger durchsetzen konnten. Nach dem 2:0 konnten die Memminger zwar nochmals verkürzen, doch die restlichen Spiele gingen an die Auer. Diese wiederum treffen nun im Finale auf die SG Mack, den alten und neuen Meister.

%d Bloggern gefällt das: